Sonntag, 17. April 2016

Ein ganzer Ort putzt

Treffpunkt Dorfplatz pünktlich Samstag 9.°° Uhr
                                                                                            Fotos: Thomas Tobis  
Schadeleben (tt): Ein Wochenende wo freiwillig geputzt wird. Da die Fußballer den angesetzten Termin (Punktspiel) am Samstag nicht wahrnehmen konnten opferten diese den Sonntag.
Noch am Freitag wo die kostenlos zur Verfügung gestellten Getränke aus Gänsefurth geholt wurden schien der Ortsbürgermeister, Alfred Malecki, etwas aufgeregt.
"Ob auch alle die zugesagt haben kommen oder ...  ?"
Sie kamen und noch mehr als
gedacht. Ca. 60 Freiwillige kamen in der Zeit von 9.°° - 12.30 Uhr zum Einsatz. Es waren aber nicht nur Schadeleber die ihre Arbeitskraft und Technik zur Verfügung stellten. So kam von der anderen Seite des Concordia Sees Eckehart Denzin, Vorsitzender vom Förderkreis "Seeland",  mit seinem Transporter und 200 Stiefmütterchen von der Gärtnerei Hoffman .
Cochstedter Straße waren die Frauen vom FKZ

An vielen Stellen wurde gleichzeitig gearbeitet, z.B. an einem Hang in der Cochstedter Straße,waren die Frauen vom FKZ auf dem Kinderspielplatz im Ort, wo die Dienstags-Frauen tätig waren, bei den Schützen, vor dem Pfarrhaus, am Seeland Forum, auf dem Sportplatz, bei der Feuerwehr die ihre Fassade in frischen weiß und rot erstrahlen ließen und an vielen anderen Stellen.
Das sind nur einige Beispiele, weitere Aktivitäten seht ihr auf den Fotos.

   Fotos vom Frühjahrsputz hier klicken 

Familie Saalmann strich das Wartehäuschen in der Cochstedter Straße
      
  

Keine Kommentare:

Kommentar posten