Samstag, 28. Mai 2016

Ein altes Haus kann viel erzählen

Christian Kaiser beschriftet die Tafel mit
"Schadeleben Anno 1848"
                                                                                         Foto: Thomas Tobis
Schadeleben (dk): Das dachten wir uns auch und versuchten heraus zu bekommen was in unserem Haus so früher mal war. Mit Hilfe von Heike Sonnek erfuhren wir einiges. Es wurde um 1848 von Friedrich Wilhelm Lohse erbaut. Es war unter anderem eine Gaststätte "Zum Preussischen Hof", eine Arztpraxis und ein Konsum. Einige ältere Schadelebener können sich noch an einiges erinnern.Jetzt gibt es eine Zimmervermietung mit dem historischen Namen.
Um etwas daran zu erinnern
wollten wir eine Tafel mit der Jahreszahl 1848 anbringen. Wir kamen auf Christian Kaiser, zusammen suchten wir uns alles aus und dann war es soweit, wir konnten unsere Tafel abholen. Sie ist ganz toll geworden und passt optimal zum Haus.
Heute
Christian Kaiser Steinmetz- und Steinbildhauermeister aus Giersleben. Er ist sehr vielseitig und bietet unter anderen Grabmale, Tiergrabmale, Gartenkunst und Bildhauerarbeiten an. So eine Tafel am Haus ist doch was tolles und erinnert daran wann es z.B. erbaut wurde. Es gibt aber auch andere Möglichkeiten.


Postkarte Anfang des 19.Jahrhunderts

Keine Kommentare:

Kommentar posten