Sonntag, 6. August 2017

Wer hat an der Uhr gedreht

Abordnung der Schadeleber Schützen verpassen den Start
                                                                                    Fotos: Thomas Tobis
Nachterstedt / Seeland: Diese Frage musste sich eine Abordnung der Schadelebener Schützen stellen als sie heute in Nachterstedt eintrafen. Die Sammelstelle in der Lindenstraße war verlassen, der Festumzug seit pünktlich 10.°° Uhr unterwegs.
Auf Nachfrage wieso es zur Verspätung kam antwortete Schützenvereins Mitglied Horst Grundmann wir mussten erst den Badestrand in Schadeleben

in Ordnung bringen, bevor heute bei besten Sommerwetter die Badegäste kommen.
Nein Quatsch es wär ja zu schön um wahr zu sein. Der letzte Rüttler hat zwar in der letzten Woche die Ostböschung verlassen und der Strand am Nordufer des Concordia Sees bleibt nun doch bis auf weiteres gesperrt. Obwohl die LMBV vor 2 Jahren beim letzten Seelandfest  von einer Teilnutzung des Sees sprach auch wenn in Nachterstedt die Arbeiten noch andauern.
Siegfried Hampe liest aus dem Märchenbuch
Auch Nachterstedts Ortsbürgermeister Siegfried Hampe fand in seinem Märchenbuch am Samstag beim Familiennachmittag zum Brunnenfest in Nachterstedt eine Geschichte über den Concordia See. Sie handelte von einer Seejungfrau die an den tiefsten Stellen in See wohnt und sehr traurig aus dem Wasser schaut.Weil sie seit Jahren auf die Besucher des Concordia Sees wartet, um sich mit ihnen gemeinsam in die Fluten zu stürzen und Spaß zu haben.

Arielle die traurige Seejungfrau

Keine Kommentare:

Kommentar posten